NACHHALTIGKEIT
BEI DER BLUE CAP

Die unternehmerische Tätigkeit von Blue Cap basiert auf der Überzeugung, dass nachhaltige Wertschöpfung nur durch die ganzheitliche Berücksichtigung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen und Zielen möglich ist.

Daher sind wir dabei, aus der Holding heraus gemeinsam mit den Geschäftsführungen der Beteiligungen eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie in den Bereichen Environmental, Social und Governance (ESG) zu entwickeln. Neben der Definition von Nachhaltigkeitsmaßnahmen in den einzelnen Beteiligungen wurde ESG dabei auch in allen Elementen unserer Strategie „Buy, Transform, Sell“ verankert.

BUY
  1. Verankerung in Investmentprozess und in Due Dilligence
  2. _ Minimierung ESG-Risikoexposition

    _ Identifizierung ESG-basierter Wertsteigerungspotenziale

    _ Negativliste für Branchen und Geschäftsmodelle

TRANSFORM
  1. Verbesserung Nachhaltigkeit
  2. _ z. B. durch Verringerung CO2-Fußabdruck oder nachhaltigkeitsorientierte Weiterentwicklung der Produkte

  3. Überwachung ESG-Entwicklung
  4. _ Anhand qualitativer und quantitativer KPIs

SELL
  1. Sicherstellung nachhaltige Weiterentwicklung
  2. _ Berücksichtigung ESG-Kriterien gemäß Best-Owner-Ansatz

  3. Integration in Equity Story
  4. _ ESG-Risiko-Profil

„MAKE THINGS BETTER“

Der Nachhaltigkeitsansatz der Blue Cap beschränkt sich nicht auf die Vermeidung von ESG-bezogenen Risiken.

Wir verstehen Nachhaltigkeit als Chance und gleichberechtigten Werthebel bei der Entwicklung unserer Tochterunternehmen. Gemäß dem Motto „make things better“ ist es dabei unser Anspruch, im Rahmen des Transformationsprozesses die Nachhaltigkeitsperformance unserer Beteiligungen kontinuierlich zu steigern. Das Nachhaltigkeitsmanagement erfolgt bei der Blue Cap aktiv aus der Holding heraus.

Unser Ziel: Auf der Ebene der Gruppe und der einzelnen Beteiligungen ökonomische, ökologische und soziale Ziele langfristig gleichermaßen zu berücksichtigen. Und damit zu ermöglichen, dass wir uns nachhaltig – und das meint auch nachhaltig wertschöpfend – weiterentwickeln können.

Wir planendie Veröffentlichung unseres ersten Nachhaltigkeitsberichts gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) im Jahr 2022. Damit möchten wir unsere Stakeholder über die Strategie und die Fortschritte bei der Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsziele informieren.

UMWELT

Verantwortung übernehmen

Die Blue Capist sich ihrer Verantwortung für die Erreichung der Klimaschutzziele bewusst. Wir bekennen uns zu den Klimazielen des Pariser Abkommens und arbeiten an Maßnahmen zu Erreichung der erforderlichen Reduktion des CO2-Ausstoßes in unserer Gruppe. Ein Baustein hierzu ist die intensive Prüfung des Einsatzes regenerativer Energien bei unseren Beteiligungen, der ständig durch weitere flankierende Maßnahmen ergänzt wird.

Mit innovativen Lösungen das Klima entlasten

Neben dem CO2-Ausstoß auch die übrigen Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Umwelt zu reduzieren, spielt vor allem bei unseren Beteiligungsunternehmen aus der Industrie eine bedeutende Rolle. Dabei richtet sich das Augenmerk sowohl auf den Herstellungsprozess als auch auf die Produktentwicklung. Insbesondere die im Kunststoff­ und Klebstoffbereich tätigen Unternehmen haben mittlerweile alle „grüne“ Produktlinien als umweltschonende Alternative im Angebot, die laufend weiterentwickelt werden.

Beispielhafte Projekte aus unseren Beteiligungen:

Neschenarbeitet intensiv an schadstofffreien Alternativen zu PVC-Bannern sowie mit neuartigen Druckfolien auf Polyurethan-Basis.

Uniplastbefasst sich mit dem Recycling von produzierter Ausschussware mit anschließendem Einsatz als Rohstoff, Wärmerückgewinnung aus der Produktion sowie der Entwicklung innovativer Verpackungen, die eine Reduzierung des Abfalls sowie die Recyclingfähigkeit erhöhen.

Planatolproduziert und entwickelt seit vielen Jahren Klebstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen wie stärkebasierenden Systemen und arbeitet fortlaufend mit seinem großen Lieferantennetzwerk eng zusammen, um gemeinsam neue Rohstoffe für eine nachhaltige Produktion zu finden.

con-pearlnimmt hinsichtlich nachhaltiger Wertschöpfung eine Spitzenrolle innerhalb des Blue Cap­Konzerns ein. Durch das eigene Recyclingwerk kann nicht nur ein branchenweit führender Anteil an recycelten Rohstoffen in der Produktion von durchschnittlich 80 % erreicht werden. Als einer der wenigen Anbieter im Bereich Packaging ist con­pearl in der Lage, ein „closed­loop“­-Kreislaufsystem für Mehrwegverpackungen aus einer Hand anzubieten, bei dem die Verpackungen am Ende ihrer Lebensdauer wieder eingesammelt und im eigenen Werk recycelt werden, um aus dem gewonnenen Re­Granulat anschließend neue Verpackungen zu produzieren.

MITARBEITER

Betreuen, fördern, integrieren

Die Unternehmenskultur bei der Blue Cap ist geprägt von flachen Hierarchien, viel Offenheit und einer hohen Mitarbeiterorientierung. Schließlich sind es ihre Fähigkeiten und Ideen, die die Weichen für unseren Unternehmenserfolg stellen und maßgeblich dazu beitragen, dass wir unsere mittel- bis langfristigen Unternehmensziele erreichen. Durch persönliche und fachliche Entwicklungen fördern wir die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden mit ihrer Tätigkeit und stellen sicher, dass wir als Unternehmen den wachsenden Anforderungen des Markts gerecht werden können. Um unsere Mitarbeitenden zu halten und qualifizierte neue Fachkräfte zu gewinnen, bieten wir ihnen vielfältige verantwortungsvolle Aufgaben, attraktive Betätigungsfelder und leistungsorientierte Gehälter.

DIE BLUE CAP ALS ARBEITGEBER STEHT FÜR:

Kurze Entscheidungswege und eine direkte und offene Kommunikation zwischen allen Ebenen.

Vielfältige fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten.Dazu zählen auch gezielte interne und externe Fortbildungen, die nach individueller Absprache erfolgen und auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden abgestimmt sind.

Eine integrative Arbeitsumgebung,in der individuelle Unterschiede geachtet, geschätzt und gefördert werden. Bei der Vergabe von Positionen und Aufgaben und auch bei der Gestaltung der Gehälter gilt bei uns grundsätzlich das Leistungsprinzip – unabhängig von Geschlecht, Herkunft und Alter.

GOVERNANCE & COMPLIANCE

Gemeinsame Werte leben

Aktionäre, Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner und auch die Öffentlichkeit setzen jeden Tag ihr Vertrauen in unser Unternehmen – und in die Art und Weise, wie wir das Unternehmen führen. Basis für dieses Vertrauen ist auch die lückenlose Einhaltung von Gesetzen, Compliance-Prinzipien und Verhaltensregeln, zu der sich der Vorstand und Aufsichtsrat der Blue Cap persönlich verpflichten und dadurch ein gemeinsames Werteverständnis in den Alltag der Organisation tragen.

Unsere Maßnahmen im Überblick:

Ein gruppenweites Compliance-Management-Systemstellt die Einhaltung aller Gesetze und internen Regelungen durch die Mitarbeitenden sicher. Es umfasst die Prävention, Identifikation und Sanktionierung von Rechts- und Regelverstößen.

Unsere Compliance­-Beauftragtenin den Beteiligungen verankern das Thema im Alltag, machen die Mitarbeitenden mit den Compliance-­Themen über regelmäßige Schulungen vertraut und stehen ihnen bei Fragen oder Hinweisen zur Verfügung.

Für die Meldung von Compliance-­Verstößen wurde eine Whistleblower­-Hotline implementiert, die es den Mitarbeitenden ermöglicht, anonym und ohne Sorge vor negativen Konsequenzen auf Missstände hinzuweisen.

Ein einheitlicher Verhaltenskodex (Code of Conduct) sowie eine Anti-Korruptions-Richtlinie sorgen für Klarheit über sensible Themenbereiche und erwünschte Verhaltensweisen und dienen den Mitarbeitenden der Holding und der Beteiligungen als Wegweiser im täglichen Geschäft.

Guten Tag, mein Name ist Lisa Marie Schraml

Investor Relations & Corporate Communications


    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.*
    Newsletter abonnieren



    Sie möchten regelmäßig von uns über aktuelle Ereignisse informiert werden? Dann nehmen wir Sie gerne in unseren Newsletter-Verteiler auf. Mit dem Ausfüllen des Kontaktformulars erhalten Sie regelmäßig unternehmensbezogene Informationen des Blue Cap Konzerns per E-Mail.

    Diesen kostenlosen Service können Sie jederzeit wieder abbestellen.

    Datenschutz ist uns wichtig

    Für ein optimales Surferlebnis empfehlen wir Ihnen, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Manche Cookies sind essentiell für die Funktion dieser Website und können daher nicht abgewählt werden. Andere Cookies helfen uns, die Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch Cookies von Drittanbietern erhalten Sie Zugriff auf Social Media Funktionen und erhalten auf Sie persönlich zugeschnittene Werbeanzeigen.

    Mit Klick auf „Details“ oder unsere Datenschutzerklärung, erhalten Sie weitere Informationen. Die Einstellungen können jederzeit unter „Cookies“ unten links angepasst werden.

    Details

    Notwendig

    Nur mit den notwendigen Cookies, ist diese Website funktionsfähig. Sie ermöglichen grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation. Diese Cookies werden vom Betreiber der Website ausgespielt und werden nur an diese Seite übermittelt.

    Präferenzen

    Diese Cookies ermöglichen eine verbesserte Funktion der Website. Sie helfen der Website sich Informationen zu merken: ausgewählte Sprachen, Regionen, Benutzernamen, …. Diese Informationen werden ausschließlich anonym gesammelt.

    Analyse & Statistik

    Statistik-Cookies helfen uns als Website-Betreiber zu verstehen, wie User*innen mit unseren Inhalten interagieren und welche Seiten besucht werden. Die Informationen werden gesammelt und anonym an unseren Dienstleister weitergegeben.